« Back to News

Corona…

Liebe Freunde der gehobenen Kultur,

Covid-19 bedeutet für Künstler genauso wie für alle Selbstständigen und den Deutschen Mittelstand eine enorme Herausforderung. Wir wissen im Moment nicht, wann Tobias Sudhoff und alle anderen Kulturschaffenden wieder auf die Bühne können. Bis jetzt sind zunächst einmal ALLE Auftritte BIS ZUM 29.4.2020 abgesagt.

Erworbene Karten behalten Ihren Wert und können zum Ersatztermin genutzt werden. Und für uns gilt wie für alle Mittelständler: Bleibt diesem Rückrat der Gesellschaft treu! Es sind nicht die multinationalen Konzerne, die für dieses Land die Steuern erwirtschaften, mit denen wir in Krisenzeiten nun arbeiten… Unterstützt Eure lokalen Bäcker, Musiker, Einzelhändler und Restaurants, spätestens sobald wir Covid-19 unter Kontrolle haben. Geiz ist nicht geil und wir lernen in diesen Tagen mehr über Sozialverhalten und Verantwortung denn in all den satten Jahren zuvor.

Uns ist es wichtig, zu der Situation Stellung zu nehmen: Wir halten es für sozial und moralisch geboten, schwache und alte Menschen, also Risikopatienten, zu schützen. Ein Konsenz, auf den wir uns glücklicherweise in dieser Gesellschaft einigen können. Den Preis für diesen Schutz sollte unsere Gesellschaft bereit sein zu zahlen. Wir wünschen uns von den politischen Entscheidungsträgern Augenmaß und von den Wissenschaftlern weltweite Zusammenarbeit um valide Daten für eben solche Entscheidungen zu erstellen und Lösungen zu entwickeln. Leider findet dies wieder einmal nicht statt – gerade Europa hätte hier eine Chance zu beweisen, was in ihr steckt: Kooperation statt Abschottung, gegenseitige Hilfe und die synergistische Kraft internationaler Wissenschaft statt Fake-News und Panik. Es ist uns beispielsweise unverständlich, warum keine randomisierten Erhebungen über eine repräsentative Gesamtkohorte der Bevölkerung gemacht wird. Bestimmte Maßnahmen stehen in einem manchmal schwer nachzuvollziehendem Missverhältnis (In Supermärkten gibt es z.B. in Teilen immer noch keinen ausreichenden Schutz für das Personal, so dass diese wichtigen Institutionen u. U. zum viralen Drehkreuz werden könnten). ABER: Wir sind uns sicher, dass die Maßnahmen alles in allem für diese so noch nie da gewesene Situation bestmöglich getroffen werden von unseren Repräsentanten – vermutlich hätten direkte demokratische Entscheidungen diesbezüglich ein Chaos bewirkt und man möchte sich nicht vorstellen, welche moralische Grundsatzdiskussion bei einigen Gruppen rechts vom Mainstream geführt worden wäre daüber welches Leben welchen Wert hätte… Und von uns auch dieser wichtige Hinweis: Es ist genug Toilettenpapier für alle da!

Stay at home, passt auf Euch auf – wir halten Euch hier auf dem Laufenden. Und wenn das hier vorbei ist feiern wir zusammen mit Euch etliche Riesenparties

Foto: Stefan Mager

. Das Team, Pro-Emotion und Tobias Sudhoff freuen sich schon darauf!